Business, Genuss & Kultur auf Schloss Benkhausen

Tagungshotel mit Deutschen Automatenmuseum, Espelkamp. Entdecken Sie Ihr neues Reiseziel im ostwestfälischen Espelkamp:

Eingebettet in eine faszinierende Parkanlage liegt der historische Gebäudekomplex Schloss Benkhausen zwischen Minden und Osnabrück am Rande des Wiehengebirges – direkt am Mittellandkanal und ganz in der Nähe eines Naturschutzgebietes „Großes Torfmoor“. Das erstmals 1510 geschichtlich erwähnte ehemalige Rittergut wurde in den Jahren von 2011 bis 2013 mit viel Aufwand und Liebe zum Detail restauriert und modernisiert. Heute bietet Schloss Benkhausen mit 11 modern ausgestatteten Tagungsräumen und 38 geschmackvoll eingerichteten Hotelzimmern den perfekten Rahmen für geschäftliche sowie private Anlässe oder stilvolle private Gesellschaften. 

Abwechslung zum hektischen Alltag finden Besucher nicht nur im weitläufigen Schlosspark oder dem angrenzenden Waldgebiet mit Rad- und Wanderwegen, sondern auch im Deutschen Automatenmuseum, das direkt auf dem Schlossgelände einen repräsentativen Standort hat.

Wer kennt sie nicht, die PEZ-Automaten, die Flipper und die Jukeboxen mit ihrem auffälligen Design und ihrer einmaligen Technik. Diese und viele andere Exponate bieten einen Einblick in die internationale Technik-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte zwischen 1888 und 1977. Die einzigartige internationale Münzautomaten-Sammlung der Unternehmerfamilie Gauselmann nimmt Sie gerne mit auf eine beeindruckende Reise in die Vergangenheit!
Schloss Benkhausen – „Modernität trifft auf Tradition“

Schloss Benkhausen     Deutsches Automatenmuseum
05743 9318210    05743 9318222
www.schloss-benkhausen.de    www.deutsches-automatenmuseum.de
Schlossallee 1(Neustadtstr. 40), 32339 Espelkamp, Kreis Minden-Lübbecke



Zum Seitenanfang