Im Herzen der Mittelmosel

Herzlich willkommen in der Wein- und Ferienregion Mittelmosel-Kondelwald, „mitten im Herzen der Mosel“.

Wein, Wald, Romantik, Erlebnis, Erholung, Aktivitäten und unvergessliche Eindrücke im Herzen der Mittelmosel.

Als südöstliche Grenze des ehemaligen „Cröver Reichs“, der heutigen „Wein- und Ferienregion Mittelmosel-Kondelwald“, windet sich in einem reizvollen mit Reben bedecktem Tal der Flusslauf der Mosel.
Hier im bekannten Mittelmosel-Weinanbaugebiet ist die Heimat des weltbekannten und geschätzten Riesling-Weines.
Der Besucher darf es nicht versäumen, die in den Weinorten Kinheim, Kröv, Kövenig und Reil wachsenden Weine der bekannten Weinlagen zu probieren.
Im Vorland der urwüchsigen Südeifel liegt der „Kondelwald“ mit seinem weitflächigen Forstland und großem Wildreichtum.

Hotels, Gasthäuser, Pensionen und viele Vermieter von Privatzimmern und Ferienwohnungen mit insgesamt ca. 5.500 Gästebetten aller Kategorien, sowie ein Feriendorf bieten jedem Gast eine individuelle Unterkunft.

 



Zahlreiche Urlaubseinrichtungen bieten dem Gast viel Abwechslung, wie Freizeitanlage mit beheiztem Freibad, „Wildwasser-Rutschbahn“ (76 m), die Mosel-Therme mit Therapie-Zentrum und Wellness-Oase, Tennisplätze, Fahrradverleih, Kanuverleih, Kellerbesichtigungen mit Weinproben, Weinlehrpfade, Waldlehrpfad, Wassertretanlagen, Schutzhütten mit Grillplätzen, Reitmöglichkeiten, Angeln an der Mosel oder an Fischteichen, Rundflüge mit Sport- oder Segelflugzeugen vom Sportflugplatz Mont Royal und ein großzügiger Kletterpark mit Hochseilgarten.

Ausflugsfahrten mit Schiffen auf der Mosel oder mit modernen Reisebussen in die nähere Umgebung sind möglich, ebenso Wanderungen auf gut markierten Wanderwegen und dem prämierten Moselsteig, Radfahren auf besonders ausgewiesenen Wegen entlang der Mosel und dem Alftal, oder Mountainbiken durch Wälder und Weinberge.

Für Unterhaltung ist fast ganzjährig durch Heimatabende, Wein- und Straßenfeste, Tage der offenen Weinkeller und Jungweinpräsentationen, sowie Dorffeste gesorgt. (Veranstaltungskalender anfordern).

Besonders sportliche Höhepunkte sind jährlich der „Intern. Mitternachtslauf“ (Pfingstsamstag) in Kröv, das Bundesweite WeinWanderWochenende mit unterschiedlichen geführten Touren, und das auf dem „Heißen Stein“ in Reil stattfindende „Moto-Cross-Rennen“.

 


Wandern im Moseltal und im Kondelwald

Mehr und mehr entwickelt sich die Moselregion zu einem Ausflugsort für Wanderfreunde. Viele Routen führen an der malerischen Flusslandschaft, den Weinbergen, den Wäldern und den moseltypischen Dörfern vorbei, die auch für Sportbegeisterte anspruchsvolle Klettersteige bereithalten.
Bei Wanderungen durch den Kondelwald sowie an der Mosel entlang gibt es viel zu entdecken. So lassen sich, nicht zuletzt durch die römische Geschichte der Region, einmalige Sehenswürdigkeiten auf den Strecken wiederfinden, so zum Beispiel das Kameliten-Kloster Springiersbach.

Viele Einkehrmöglichkeiten im gastronomischen und Beherbergungsbereich runden den Wanderurlaub ab. Die Region ist bestens auf Wanderfreunde eingestellt, nicht zuletzt durch die zahlreichen ausgezeichneten wanderfreundlichen Gästehäuser.

Der „Moselhöhenweg“ gehört zu den bekanntesten Wanderrouten im Moselgebiet und führt von Trier bis nach Koblenz. Der Weg ist mit dem typischen „M“ zur Orientierung gekennzeichnet und feierte im Jahre 2010 sein 100. Jubiläum.
Der in 2016 als Deutschland schönster Wanderweg -Platz 1- ausgezeichnete Moselsteig mit seinen 365 km führt von Perl nach Koblenz und vereint alle schönsten Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten auf einer Strecke. In der Region Mittelmosel-Kondelwald verläuft der Moselsteig oberhalb der Orte Kinheim und Kröv, die Weinorte können über eine Zuwegung erreicht werden. Reil ist Etappenziel, von hier geht es weiter nach Zell.

 


In der Ferienregion Mittelmosel-Kondelwald lassen sich die vielfältigsten Wanderrouten finden. Hier kommen auch Kletterfreunde ganz auf ihre Kosten und erleben einen besonderen Wanderausflug durch enge Pfade und Schieferfelsen. Sehr beliebt ist auch die Weinlagen-Wanderung von Kinheim nach Reil. In 11 km präsentiert sich diese Strecke mit gut ausgebauten Wanderwegen, geringen Steigungen und prächtigen Ausblicken aufs Moseltal. Im malerischen Alftal können Wanderer die Schönheiten der Natur, die romantischen Bachtäler und die Ruhe genießen. Aber auch die Routen der Themen-Lehrpfade entlang der Weinberge, durch das Alftal oder den Kondelwald erfreuen sich großer Beliebtheit.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter folgenden Links.
diverse Wandervorschläge zum downloaden

www.mosellandtouristik.de
www.traumpfade.info


Radfahren - 311 km entlang der Mosel - von Metz bis Koblenz

Die Radwege in der Region gehören zu den Beliebtesten in Deutschland und bieten für jeden Geschmack die passende Route. Egal ob für kurze oder lange Radausflüge, für sportliche Aktivitäten oder Erholungsurlaube, für Familien, Gruppen oder allein. Die gut ausgebauten Radwege, auf Trassen oder an Straßen entlang, führen an den Windungen und Schleifen der Mosel und deren Nebenflüsse, an Weinbergen, Wäldern und den romantischen Dörfern der Region vorbei. Hier gibt es fast ohne Steigungen stets etwas zu entdecken und zu erleben. Von entspannenden Naturerlebnissen bis hin zu unvergesslichen Kulturhighlights ist für jeden Radler etwas dabei.
Der wohl berühmteste Radweg ist der Mosel-Radweg mit 311 km vom französischen Metz bis nach Koblenz. Durch die wenigen nennenswerten Steigungen ist der Radweg besonders für Familien geeignet. Die Strecke führt durch Trier, Bernkastel-Kues, Kinheim, Kröv, Traben-Trarbach und Reil vorbei und ermöglicht den Besuch verschiedenster Ausflugsziele, wie den mittelalterlichen Stadtkern Bernkastel-Kues, die Porta Nigra in Trier oder die zahlreichen Weingüter in den Weinorten. Beliebt sind auch der Maare-Mosel-Radweg von Daun bis nach Bernkastel-Kues, sowie das Radeln durch das Alftal von Kinheim, Kröv oder Reil in Richtung Mosel und Alftal.

 



Auf den Strecken bieten sich verschiedenste Einkehrmöglichkeiten. Mit moselländischer Gastfreundschaft sind die Betriebe auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingestellt. So sind zum Beispiel bei zahlreichen Gästehäusern Unterstellmöglichkeiten für die Drahtesel oder Informationsmaterialien für weitere Routen vorhanden. Fahrradfreundliche Gastbetriebe erkennen Sie an dem „bett & bike“-Logo. Außerdem können E-Bike-Radler beim Bummeln oder beim Besuch eines Restaurants in Kröv in der Robert-Schuman Straße am Rathaus gleichzeitig die Akkus mehrerer E-Bikes kostenlos an der Stromtankstelle aufladen.

Weiter besteht die Möglichkeit bestimmte Streckenabschnitte auch mit dem Bus zu durchqueren. Hierfür stehen für Sie Busse mit Fahrradmitnahme bereit.

Informationen zu den Radwegen und den Busverbindungen erhalten Sie unter folgenden Links:

www.regioradler.de
www.maare-moselradweg.de
www.mosellandtouristik.de


Touristinformation Mittelmosel-Kondelwald
der Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf
Robert-Schuman-Straße 65
54536 Kröv
Telefon: 0 65 41 / 706 - 0 (Zentrale)
Touristinfo@mittelmosel-kondelwald.de
www.mittelmosel-kondelwald.de


Zum Seitenanfang