Entspannung und Erholung in Ungarn –
Mehrwert-Urlaub im zauberhaften Heilgarten Europas

Für all diejenigen, die sich nach umfassender Erholung und nachhaltiger Vitalität sehnen, ist Ungarn schon längst kein Geheimtipp mehr. Dank unzähliger heilkräftiger Thermalquellen ist die kleine Magyaren-Republik eine wahre Schatztruhe für kerngesunden Urlaub und rundum Wohlfühlen.

Traditionsreich & modern

Das angenehm-milde Klima und die wohlig-warmen Thermalquellen wußten bereits die Römer zu schätzen. Seit ihrer Zeit ist der einzigartige Reichtum an heilkräftigen Gewässern ist keineswegs versiegt. Ungarn hat sich in den letzten Jahrzehnten erfolgreich als Jungbrunnen etabliert und wird Jahr für Jahr von immer mehr gesundheitsbewussten Urlaubern und Wellnessbedürftigen aus aller Welt aufgesucht.
Die besondere Anziehungskraft des Landes rührt davon her, dass hier neben Gesundheit sowohl Prävention und Regeneration als auch Wohlfühlen und aktive Entspannung groß geschrieben werden. Die renommierten 5-, 4- und 3-Sterne Hotels sind nach den modernsten Standards eingerichtet und ziehen die Gäste mit eigener Thermalquelle, mit großzügigen Badelandschaften sowie mit modernen Kur- und Wellnessabteilungen sofort in ihren Bann. Sie bieten altbewährte und moderne Anwendungen in großer Vielfalt und mit erstklassigem medizinischem Hintergrund. Gäste finden hier alles unter einem Dach und profitieren vom einzigartig guten Preis-Leistungsverhältnis. Fachärztliche Betreuung, alternativ-medizinische Anwendungen, Zahnkliniken, Augenärzte, plastische Chirurgie, Diätetik sowie abwechslungsreiche Bewegungs- und Sportprogramme runden das umfassende Erholungsangebot ab. Eine große Auswahl an reizvoll gelegenen Golfplätzen bietet sowohl dem Profi als auch dem Amateur die Gelegenheit, sein Handicap ganz entspannt zu verbessern. In der reizvollen Landschaft kommen auch Radfahrer voll auf ihre Kosten.

Wellness – mehr als anderswo

Auch für Wellness werden in Ungarn neue Horizonte aufgestoßen. Denn jenseits von Wohlbefinden, guter körperlicher Verfassung, Massagen, Sport- und Bewegungsprogrammen wird der Begriff „Wellness“ in Ungarn in erster Linie mit perfekter fachärztlicher Betreuung untermauert und stellt eine wohlgelungene Mischung aus Rekreation und Gesundheit dar. Oder wie es Gäste vielfach auf den Punkt bringen: „Die Anwendungen in Ungarn erschöpfen sich keineswegs in bloßem Ölverteilen - sie gehen einem richtig ans Mark“.

Rundum Wohlfühlen am Naturwunder Hévízer Heilsee
Das Herz der ungarischen Thermenwelt schlägt lediglich 6 km vom Plattensee entfernt in Bad Hévíz. Die schmucke westungarische Kurstadt beherbergt mit dem 4,4 ha großen „Hévízer Heilsee“ ein einzigartiges Naturwunder. Der größte, biologisch aktive Thermalsee der Welt wird von reich mineralisierten kalten und warmen Karstwasserquellen ernährt. Der Grund dieses im Durchschnitt 1,5-2 m tiefen Sees wird durch feinen heilkräftigen Torfschlamm bedeckt, der zusammen mit dem heilkräftigen Thermalwasser bei den unterschiedlichsten Anwendungen verwendet wird. Die Wassertemperaturen im See sinken selbst im Winter nie unter 24 oC, so dass man im See über das ganze Jahr baden kann. Farbenprächtige Seerosen und die herrlich-grüne Umgebung verleihen dem See exotisches Flair. Rund um den See befinden sich zahlreiche Hotelanlagen mit ausgezeichneten Therapiezentren und Wellnesslandschaften. Bad Hévíz ist eine einzigartige Wohlfühlwelt mit vielen Attraktionen von luxuriös bis urig und bodenständig. Zu den hochkarätigen Hotelunterkünften bieten traumhaft gelegene und luxuriös ausgestattete Appartements eine preiswerte Alternative.

Aktive Entspannung und Erholung

Die ungarischen Wohlfühl-Oasen bieten zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven Entspannung und Erholung, sei es in den heilkräftigen Wellen eines Thermal- oder Erlebnisbades, mit abwechslungsreichen Sport- und Fitnessprogrammen oder bei ausgiebigen Wanderungen in der reizvollen Landschaft mit zahlreichen Naturschönheiten. Eine große Auswahl an herrlich gelegenen Golfplätzen (jeweils mit Transfermöglichkeiten zu den Wellnessresorts) bietet sowohl dem Profi als auch dem Amateuren gute Gelegenheit, sein Handicap ganz entspannt zu verbessern. In der anmutigen, sanft hügeligen Naturlandschaft kommen Radfahrer etwa am Balaton Rad-Wanderweg entlang voll auf ihre Kosten und können auch die kulturellen und gastronomischen Highlights des Landes für sich entdecken.

Mit Direktflügen zu den ungarischen Wohlfühloasen

Weniger bekannt ist, dass die ungarischen Wohlfühloasen in der Saison 2011 dank Direktflüge aus Frankfurt, Berlin, Hamburg und Düsseldorf für das deutsche Reisepublikum nur einen Katzensprung entfernt sind. Der Spezialreiseveranstalter Mutsch Ungarn Reisen bietet in Verbindung mit den wöchentlichen Direktflügen zum Flughafen FlyBalaton Airport attraktive und preiswerte Kur- und Wellnesspakete. Binnen 1 1/2 Flugstunden landet man damit zu günstigen Tageszeiten schnell und bequem am Flughafen FlyBalaton in direkter Nähe zu den Kurorten. Der anschließende Transfer nimmt nur noch wenige Minuten in Anspruch - nach Bad Hévíz nur eine knappe Viertelstunde -, so dass man den Urlaub erholt antreten kann.

Weitere Informationen:
Mutsch Ungarn Reisen, 
Zentralbuchungsbüro in Bürstadt,
Mainstraße 72,
Tel.: 06206-90960-0,
Fax: 06206-90960-20,
E-Mail: info@mutsch-ungarn-reisen.de,
www.mutsch-reisen.de


Zum Seitenanfang

Ferienappartements

Spezialtipp für Ihren
Ungarn-Urlaub



Wer lieber privat unterkommen möchte, findet eine besonders große Auswahl an traumhaft gelegenen und luxuriös ausgestatteten Ferienwohnungen und Appartements. Sie bieten eine preiswerte und zugleich komfortable Alternative zu den modernen Hotelbetrieben.


www.heviz-appartements.de