Ueckermünde

Deutschlands jüngstes Seebad Ueckermünde befindet sich direkt am Stettiner Haff in Sichtweite zur Insel Usedom – gehört der Landstrich doch zur Ostseeregion.

Hier gibt es Einiges zu entdecken. Bei uns finden sowohl „Landratten“ als auch „Seeleute“ das Passende für ihren Urlaub.

Das 260 km² große Landschaftsschutzgebiet Haffküste vereint die Küstenregion mit dem Waldgebiet der Ueckermünder Heide. 700 km Rad- und Wanderwege führen durch unsere Region. Auch hoch zu Ross lässt sich der Landstrich gut entdecken. Die Haffküste mit feinem Sand und einem flachen Uferbereich begeistert vor allem Familien. Im Stadthafen legen Skipper mit ihren kleinen und großen Booten an, erkunden die Gegend mit dem Rad oder lassen an Bord die Seele baumeln. Nur wenige Schritte sind es vom Hafen zur historischen Altstadt. Hier laden zahlreiche Cafes zum Verweilen ein. Musiksommer auf dem Markt, Haff-Sail, Hafftage, Hafenfest und Schlosshoffest sind nur einige Veranstaltungen, die einen Besuch lohnen. 

 



Zahlreiche touristische Anziehungspunkte warten darauf, entdeckt zu werden. Ein Besuch des Haffmuseums im Schloss lohnt schon wegen dem atemberaubenden Blick vom Schlossturm über die gesamte Altstadt bis zum Stettiner Haff. Wer das Seebad Ueckermünde besucht, sollte unbedingt einen Abstecher in den Tierpark machen. Auf 18 ha können fast 400 Tiere in etwa 100 Arten in naturnah, attraktiv und großzügig gestalteten Gehegen beobachtet werden.

Das Seebad Ueckermünde ist gastfreundlich und erhielt vor einigen Jahren das Qualitätssiegel für Familienfreundlichkeit und auch als seniorenfreundliche Stadt. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihren Urlaub erholsam und abwechslungsreich zu gestalten – überzeugen Sie sich selbst. Herzlich willkommen im Seebad Ueckermünde!

www.ulaub-am-stettiner-haff.de



Zum Seitenanfang