Natur erleben, das älteste Rezept der Südtiroler fürs Wohlfühlen

Chillen, relax, wellness – es gibt viele Wörter um eines auszudrücken: Wohlbefinden. Irgendwie ist jeder Mensch auf der Suche danach. Besonders, wenn es darum geht, sein eigenes Gleichgewicht zu finden. Südtiroler tun sich da nicht schwer: Ihr Wohlgefühl finden sie seit Jahrtausenden in der freien Natur. Bewegung auf der Alm, Schlafen im Heu, naturbelassene Produkteessen, all das zählt seit jeher zur Überlebenskultur der Südtiroler Bergbauern, aber mittlerweile haben es auch die „Stadtler“ für sich entdeckt und haben daraus einen eigenen Lebensstil gemacht. 

Gleich vor der Haustür steht Südtirolern und Gästen ein riesiges Fitnesszentrum zur Verfügung: die großartige Landschaft mit unzähligen Wander-, Rad-, Kletter-, Relax- und Genussmöglichkeiten. Wellness hört sich hier an wie Heu- oder Latschenkieferbad, Kneipptreten und Freiluftwanderung. Wohlfühlen beginnt meistens beim Einkauf von regionalen Produkten direkt vom Bauernhof oder am Bauernmarkt und hört auf einer Aussichtsterrasse bei der gemütlichen Almhütte auf.


Die Südtiroler wissen wie das geht, bei ihnen ist das in die Wiege gelegt, ist schon im Blut drinnen. Nun sollen diese Erfahrungswerte aber auch Gästen weitergegeben werden, damit der Urlaub zur vollkommenen Erholung wird und man sich dann auch im Alltagsstress jederzeit regenerieren kann.


Wer in Großstädten lebt, hat meistens den Kontakt zur Natur „vergessen“. In Südtirol lebt man nach den Regeln der Natur, man lässt der Natur Raum um das Leben zu bestimmen. So ist zum Beispiel der Frühling der ideale Zeitpunkt für die Regeneration, für die Aktivierung der Lebensgeister. Genau hier setzt auch „Südtirol Balance“ an. Von April bis Juni 2016 stehen 41 Orte in ganz Südtirol ganz im Zeichen der „gesunden Bewegung“, des „gesunden Genusses“ und der „Entspannung“. Südtiroler Experten und Persönlichkeiten stehen mit Rat und Tat zur Seite um das Wohlgefühl „mit und in der Natur“ hautnah erleben, erfahren und genießen zu können.
Was halten Sie davon Ihren Tag mit einer Sonnenaufgangwanderung zu beginnen? Danach den Vormittag mit einem Einkaufs- und Kochworkshop mit Bäuerinnen zu verbringen, am Nachmittag sich mit einer Latschenmassage zu erholen oder einen Kraftort aufsuchen, damit der Abend dann bei einer Weinverkostung im tiefen Keller oder beim Kneippen in der Dämmerung mit Feuertopf ausklingen kann? Protagonisten dabei sind die beeindruckende Alpenkulisse, der mediterrane Flair, die unendliche Naturlandschaft und das eigene „Ich“.
An die 400 Hotels haben Pakete geschnürt, um Ihren Gästen aus Nah und Fern den besonderen „Südtirol Balance“-Lebensstil angenehm zu gestalten.


Alle Orte, Programme und Angebote unter www.suedtirol.info/balance

 

Text online bearbeitet von Stefani Teumner.



Zum Seitenanfang