Ruhr Topcard

Mit vielen neuen Angeboten geht die Ruhr.Topcard 2015 jetzt an den Start.

Die Freizeitkarte für das Ruhrgebiet bietet zum Beispiel erstmalig freien Eintritt in das Explorado Kindermuseum in Duisburg, das Freizeitbad Atlantis in Dorsten, das Besucherzentrum Hoheward in Herten mit der neuen Ausstellung „Neue Horizonte“, das Siegfried Museum in Xanten sowie freie Fahrt für die Sauerländer Kleinbahn zwischen Herscheid und Plettenberg. Für Deutschlands größtes Grusellabyrinth, das im Februar in Bottrop eröffnet, oder die 61. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, bezahlen Karteninhaber nur den halben Eintrittspreis. Als „Special 2015“ lädt der Allwetterzoo Münster alle Karten-Besitzer vom 1. Januar bis 31. März 2015 einmalig zum kostenlosen Besuch ein.


Am 26. November 2014 beginnt der Verkauf der Erlebniskarte, die ihren Inhabern das ganze Jahr über einmalig kostenfreien Eintritt bei insgesamt rund 90 Attraktionen bietet. Zusätzlich können mehr als 40 weitere Partner, darunter Freizeitparks, Theater und Varietés beliebig oft zum halben Preis besucht werden. Seitdem die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) die Karte 2001 erstmals angeboten hat, sind mehr als 900.000 Exemplare verkauft worden, davon allein über 109.600 in 2014. Damit ist sie nach Angaben der RTG die erfolgreichste All-Incluive-Tourismuscard Deutschlands. Dieser Erfolg soll sich fortsetzten: „Unser Ziel ist es jetzt, die Millionenmarke zu knacken“, sagt Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH zum Start des Vorverkaufs.

Die Ruhr.Topcard ist ab sofort zum Preis von 49,90 Euro für Erwachsene und 34,90 Euro für Kinder mit den Geburtsjahren 2001 bis 2010 erhältlich. Zu bestellen ist sie im Internet sowie unter der Hotline 01806/18 16 180 (0,20 €/Anruf a. d. dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ruhrtopcard.de

 

Artikel online gestellt von Antonina Kazak



Zum Seitenanfang