Forstau - Salzburger Land

Die Gemeinde Forstau befindet sich in einem ost/west gelegenen Hochtal (930m Seehöhe) zwischen Radstadt (8km) und Schladming (12km) und in Nord-Südrichtung zwischen Tauerngebirge und dem „Weltkulturerbe“ Dachsteingebirge.

Inmitten dieses nur 10 Min. abseits der großen Verkehrswege – fern aller Hektik – von Almen, Bächen und Wäldern gesäumten Seitentales leben rund 550 Forstauer/innen in einer dörflichen Idylle, die für einen sanften und naturverbundenen Tourismus einen geradezu idealen Rahmen bietet. Abgeschieden und dennoch nicht abgelegen – die Natur demonstriert in ihrer eigenen Sprache, wie sie sein kann: unverfälscht – urig – hörbar still und malerisch verträumt. Sie zeigt sich liebevoll und lehrt charmant Respekt.

Im Winter genau im Scheitelpunkt zwischen den Weltcup Schiorten – Schladming/Planai, Pichl/Reiteralm,  Flachau, Altenmarkt/Zauchensee, Ramsau/Dachstein in der Region „SKI AMADÉ“ und Obertauern oder auf der dorfeigenen „Fageralm“ in Forstau – langweilig wird es nie!
Forstau, eines der wenigen Refugien natürlicher Geruhsamkeit im alpenländischen Raum, das den Sinnen wieder unverfälschten Wahrnehmungsraum gibt und uns damit ein Stück näher zu den Ursprüngen unseres Seins führt.

 



Auf unserem Skiberg – der „Fageralm“ ausgezeichnet mit dem Qualitäts Gütesiegel „Welcome Beginners“ – gibt es zahlreiche Kinderwege mit selbstgemalten Figuren, wie z.B. den Indianerpfad, die Piste mit den Tieren vom Fagerwald und das Wikingerland. Im Skikindergarten und Bambini-Skikurs werden die „Schneezwerge“ von  3 – 4 Jahren liebevoll betreut und bestens versorgt. Ab dem 4. Lebensjahr geht´s für die Kids dann in die „richtige“ Kinderskischule.


Die breiten, sanft kupierten Pisten und die kleinen gemütlichen Skihütten laden zum stressfreien Skifahren inmitten der Region „Ski Amadé“ mit 760 Pistenkilometern, ein. Auch als Nichtskifahrer können Sie auf der Fageralm unvergessliche Stunden erleben – beim Wandern oder beim  Ruhen auf einer der gemütlichen Hüttenterrassen. Ein besonderes Zuckerl ist die „Goliath-Genuss-Oase“ - der schönste Aussichtspunkt der Region.

 



Mitten im Naturschnee-Idyll kann man noch ungehindert seine Schwünge ziehen und dabei die schöne Aussicht auf die Bergwelt genießen. Speziell im Februar und im März ist die Fageralm für alle Sonnenanbeter ein Geheimtipp! Nahezu alle Pisten befinden sich den ganzen Tag in der Sonne und die kleinen, urigen Skihütten mit den Sonnenterassen laden zu einer gemütlichen Pause ein.

Auf eine Pferdeschlittenfahrt, eine Schneeschuhwanderung oder einen Winterspaziergang auf einem unserer 20 km geräumten Winterwanderwege darf man auf keinen Fall verzichten Eisstockschießen, Zipfelbob-Fahren oder Nachtwandern sind ebenfalls sehr beliebt und die vielen Veranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen!

Tourismusverband Forstau
5552 Forstau Ort 111
Tel: +43-(0)6454/ 8325-0
Fax: +43-(0)6454/ 8325-5
E-mail: info[at]forstau.at
Internet: www.forstau.at



Zum Seitenanfang