Reitregion Münsterland

Mit mehr als 100.000 Pferden ist das Münsterland eine der pferdereichsten Regionen Europas. Von 1,5 Millionen Einwohnern in der PFERDEREGION MÜNSTERLAND betreiben rund 80.000 Reit- und Fahrsport, voltigieren oder lernen in der Therapie mit Pferden eine neue Welt kennen.

Über 1.000 Pferdehöfe gibt es in den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf sowie in Münster. Eine Dichte, die in keiner anderen Region zu finden ist und manchem Pferdehalter die Wahl nicht leicht macht. Idyllische Fachwerkhöfe, rustikale Offenställe, hochmoderne Pferdesportanlagen – jeder kann im Münsterland das Passende für die Passion Pferd finden.

 

In der PFERDEREGION MÜNSTERLAND gibt es nichts, was es nicht gibt! Ob Reitanfänger oder Profi, die Reitschulen und Pferdebetriebe in der Region können Ihnen in jeder Hinsicht weiterhelfen. Egal ob Sie nur auf einer Veranstaltungdie Pferde erleben wollen, einen erholsamen Urlaub auf dem Pferdeferienhof planen, sich der Wellness-Wellehingeben und ihr Pferd in einem veterinärmedizinisch fachkundig betreutem Fitness-Center unterbringen oder den Aufenthalt für ein Intensiv-Training nutzen möchten - die Pferdeszene im Münsterland hat für jeden was zu bieten.


Das Münsterland gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Regionen für Pferde und Reiter in Deutschland. Zahlreiche Reitrouten durchziehen die herrliche Landschaft der Region. Die ausgeschilderten Reitrouten führen vom Tecklenburger Land bis in das nördliche Ruhrgebiet. Das Streckennetz wächst ständig weiter und bietet zahllose Möglichkeiten das Münsterland vom Rücken des Pferdes zu entdecken. Nicht nur die Reitrouten sind erstklassig, auch die Angebote entlang der Strecken, vom Rastplatz bis zum Pferdehof, bieten Reitern jede Menge Service.


Reitarena Haard

Die Haard ist für Pferd und Reiter ein einzigartiges Erlebnis: Hier reitet man durch märchenhaften Wald und über sieben Berge. Auf 250 Kilometern speziell ausgebauten und verknüpften Reitwegen wartete das pure Reitvergnügenin freier Natur und Landschaft auf alle Pferdefreunde.
Im Süden der Pferderegion Münsterland liegt die ausgedehnte Wald- und Hügellandschaft der Haard. Mit gut 55 Quadratkilometern ist sie das größte zusammenhängende Waldgebiet und die ideale Reitarena inmitten eines der größten deutschen Naturparke, der Hohen Mark.
Erreiten Sie auf dem Sieben-Berge-Weg den Stimberg und blicken Sie weit über Wald- und Auenlandschaft. Spannend sind auch Ausblicke von Bergehalden, alten Fördertürmen und anderen Standorten der Industriekultur ganz in der Nähe.


In der Reitarena Haard erleben Sie mit Ihrem Pferd die Natur auf abwechslungsreichen Touren in allen Schwierigkeitsstufen.Kommen Sie mal eben für einen Nachmittagsausritt vorbei oder planen Sie gleich Ihre erste ausgedehnte Tagestour. Und weil das Wegenetz so engmaschig und gut verbunden ist, können Sie immer auch spontan Ihre Route ändern oder verlängern. Ein wichtiges Plus: Alle Verbindungswege sind ausgeschildert und mit GPS-Koordinaten für das Reitrouting gekennzeichnet.



Zum Seitenanfang