Der Sommer in Forstau

Unser Dorf ist Ihr Dorf! In Forstau ist alles um eine Nuance gemütlicher und das nur rund 10 Minuten abseits der großen Verkehrsrouten.

Eine Fülle an Wanderwegen: Über 50 km an Wanderwegen in und um Forstau erwarten Sie im Sommer. Reiten, Mountainbiken und Ausflugsfahrten sind nur ein paar Freizeitmöglichkeiten. Durchatmen, abschalten und die einzigartige Landschaft sehen, riechen und spüren. Der einzigartige Kneippweg und der interessante Heilkräuterlehrpfad am Bachweg sind auf alle Fälle einen Besuch wert!

Das neue Maskottchen von Forstau - „Forsti, der Wanderzwerg“ hat einen tollen Fitnessweg bekommen!
Entlang eines wunderschönen Waldweges (ca. 2,7 km Länge) finden Kinder, Eltern, Omas, Opas und Gäste 12 Fitness-Stationen, die von „Forsti, dem Wanderzwerg“ und seinen Freunden erklärt werden!
Der Weg führt vom Kinderspielplatz im Ortszentrum von Forstau über den Panoramaweg zum Auwaldweg, vorbei am Langeggteich und wieder zurück nach Forstau. Die Fitness-Stationen sind aus Holz gemacht und fügen sich einwandfrei in die Natur!
Körper, Geist und Seele werden am neuen „Forsti´s Fitnessweg“ fit gehalten!
Von Balancieren, über Reifenlauf, Situps, Liegestütz, Stufenlauf, einer tollen Waldliege zum Stangenlauf, Rückentrainer, Seilbalancieren, einer Hangelstrecke, bis zum Slalomspringen ist alles dabei! 3 verschiedene Schwierigkeitsstufen stellen sicher, dass alle Altersklassen „Forsti‘s Fitnessweg“ schaffen werden. Forsti – der Wanderzwerg mit seinen Helfern wird Sie begleiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gutes Gelingen!





Der Bachweg ist nicht nur ein schöner Wander- und Spazierweg in Forstau sondern verfügt auch über einen abwechslungsreichen Kneippweg mit vielen verschiedenen Kneippstationen und einen äußerst interessanten und lehrreichen Heilkräuterlehrpfad.
Ingrid Voithofer (Vizepräsidentin des Kneipp Bund Österreich) hat den Kneippweg als „schönsten Natur-Kneippweg Österreichs“ betitelt.
Der Bachweg verläuft vom Ortszentrum Forstau, vorbei an der romantischen „Lourdeskapelle“ und entlang des Forstauwinkl-Baches bis zum Jugendgästehaus Dachsteinblick (Gesamtlänge ca. 3 km). Entweder man wandert denselben Weg wieder zurück oder geht ab dem Jugendgästehaus über die Winkl-Strasse und den Himmelreichweg wieder nach Forstau. (Gesamtlänge ca. 6 km)


In der Region um Forstau gibt es noch viele andere Angebote, wie Schwimmen, Paragliding, Rafting, Hochseilgärten, viele wunderschöne und romantische Klammen, Burgen und Schlösser, Museen und Naturerlebnisse. Die weltberühmte Mozartstadt Salzburg mit ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten ist, wie auch die vielen anderen Attraktionen im Salzburger Land, in kürzester Zeit erreichbar.


Schladming Dachstein Sommercard - Ein schlagkräftiges Urlaubsargument

 


Erfolgreichste Destinationskarte der Alpen erhältlich von 18. Mai bis 14. Oktober 2018

Mit über 100 kostenlosen Urlaubserlebnissen und mehr als 100 Bonusleistungen zählt die Schladming- Dachstein Sommercard zu den größten Inklusivkarten der Alpen. Sie inkludiert während des Aufenthalts die Nutzung von Seilbahnen, Badeseen und Schwimmbäder, Museen und öffentliche Verkehrsmittel in der Region. Die Karte ist zwischen Ende Mai und Mitte Oktober bereits ab einer Übernachtung in über 1.000 teilnehmenden Unterkunftsbetrieben erhältlich. Besonders Familien können mit der Sommercard sparen.

Salzburgerland Card - die Salzburgerland Card ist ihr Eintrittsticket zur rund 190 Attraktionen.
Wer den Urlaub im SalzburgerLand plant, der kommt um die SalzburgerLand Card kaum herum. Mit dieser All-Inklusive-Card erhält man für 6 oder 12 Tage zu rund 190 Attraktionen im ganzen Bundesland und der Stadt freien Eintritt.

Auf unserem Skiberg – der „Fageralm“ – gibt es zahlreiche Kinderwege mit selbstgemalten Figuren, wie z.B. den Indianerpfad, die Piste mit den Tieren vom Fagerwald und das Wikingerland. Im Skikindergarten und Bambini-Skikurs werden die „Schneezwerge“ von  3 – 4 Jahren liebevoll betreut und bestens versorgt. Ab dem 4. Lebensjahr geht´s für die Kids dann in die „richtige“ Kinderskischule.

Die breiten, sanft kupierten Pisten und die kleinen gemütlichen Skihütten laden zum genussvollen Skifahren inmitten der Region „Ski amadé“ ein. Auch als Nichtskifahrer können Sie auf der Fageralm unvergessliche Stunden erleben – beim Winterwandern oder beim Sonnen auf einer der gemütlichen Hüttenterrassen. Ein besonderes Zuckerl ist die „Goliath- Genussoase“ - der schönste Aussichtspunkt der Region. Mitten im Naturschnee-Idyll kann man noch ungehindert seine Schwünge ziehen und dabei die schöne Aussicht auf die Bergwelt genießen. Speziell im Februar und im März ist die Fageralm für alle Sonnenanbeter ein Geheimtipp - nahezu alle Pisten befinden sich den ganzen Tag in der Sonne!

 


Tourismusverband Forstau
5552 Forstau Ort 111
Tel: +43-(0)6454/ 8325-0
Fax: +43-(0)6454/ 8325-5
E-mail: info[at]forstau.at
Internet: www.forstau.at



Zum Seitenanfang